Hygiene

Mehr als nur Sauberkeit

"Hygiene = die Lehre von der Verhütung der Krankheiten
und der Erhaltung, Förderung und Festigung der Gesundheit"

(Deutsche Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie)

Die Zunahme von multiresistenten Erregern in den letzten Jahren stellt uns zunehmend vor neue Herausforderungen – die Entstehung und Verbreitung von multiresistenten Erregern zu verhindern, ist erklärtes Ziel im Benedictus Krankenhaus Feldafing. Tagtäglich setzt sich unser Team hier für die Einhaltung überdurchschnittlicher Hygienevorschriften ein, um übertragbaren Krankheiten beim Menschen vorzubeugen, Infektionen frühzeitig zu erkennen und ihre Weiterverbreitung zu verhindern.

Als wichtiger Baustein zur Verhütung von Infektionen spielt die Hygiene in unserem Krankenhaus eine zentrale Rolle in der Patientenversorgung und damit für die Sicherheit von Patienten und Personal. Ein Hygieneteam bestehend aus Klinikhygieniker, Hygienefachkraft sowie Hygienebeauftragten Ärzten ist hierzu beratend tätig und hat zahlreiche Maßnahmen zur Sicherung der Hygiene etabliert.

Unsere Maßnahmen im Detail:

  • Eingangsuntersuchungen zur Verhütung der Verbreitung hochresistenter Erreger sowie die Isolierung und Behandlung der Patienten bei auffälligen Befunden
  • systematische Erfassung aller meldepflichtigen Infektionskrankheiten, um bei einer von außen eingebrachten Häufung frühzeitig vorbeugend reagieren zu können
  • periodische Überwachung der im Haus geltenden Hygienemaßnahmen
  • Fort-, Weiter- und Ausbildung der Mitarbeiter zu allen hygienerelevanten 
    Fragestellungen