Arztprofil

Dr. med. Sonja Herzberg

Fachärztin für Orthopädie, physikalische und rehabilitative Medizin, Sozialmedizin, Sportmedizin, Chirotherapie

CHEFÄRZTIN ORTHOPÄDIE

Frau Dr. med. Sonja Herzberg ist seit Januar 2018 Chefärztin der orthopädischen Rehabilitation des Benedictus Krankenhauses Feldafing.

Die rehabilitative Medizin prägte Frau Dr. Herzberg in fünf Jahren Tätigkeit in der Fachklinik Bad Heilbrunn in den Bereichen Orthopädie, Neurologie und Innere Medizin. 2000 erhielt sie den Facharzttitel für physikalische und rehabilitative Medizin und wendete sich zunächst der Sportmedizin im Institut für angewandte Sport- und Präventivmedizin Medical Park Bernau/Felden zu. Sie erlernte dort die Grundzüge der sportmedizinischen Leistungsdiagnostik wie sport-ärztliche Untersuchung, Eignungsbeurteilung, Laktatdiagnostik und Trainingslehre.

Als sie die Chance erhielt, ihren Traum zu verwirklichen, Fachärztin für Orthopädie zu werden, kehrte sie nach München zurück, um zunächst bei dem renommierten Orthopäden Dr. med. Peter Kaisser in der Praxis und Belegarztklinik Sanaklinik Sendling zu arbeiten. Sie wurde als Assistenzärztin in die Sanaklinik übernommen und konnte dort das umfangreiche und operative Spektrum der Klinik und der neu gegründeten OCM kennenlernen.

Der berufliche Weg führte Frau Dr. Herzberg nach Karlsbad-Langensteinbach in das SRH Klinikum in die Abteilung für Wirbelsäulenchirurgie von Prof. Dr. med. Jürgen Harms. Sie konnte dort bei vielen schweren und seltenen Wirbelsäuleneingriffen mitwirken.

Das Bestehen der Facharztprüfung für Orthopädie im Jahr 2006 ermöglichte es ihr, eine Oberarztstelle in der großen St. Rochus Caritas Rehabilitationsklinik in Bad Schönborn anzunehmen. Hier standen neben der Patientenbetreuung vor allem die sozialmedizinischen Fragestellungen im Vordergrund. Die Kurse für Sozialmedizin führte Frau Dr. Herzberg sämtlich durch und trat im Sommer 2007 ihre erste Chefarztstelle im Reha-Zentrum Ingolstadt an. Sie betreute dort u. a. fünf Jahre die Profi-Eishockeyspielern des ERC Ingolstadt und führte die regelmäßige Laktatdiagnostik und Spiroergometrie durch.

Nach fünf Jahren der ambulanten orthopädischen und stationären neurologischen Rehabilitation in Ingolstadt wurde Frau Dr. Herzberg zur Chefärztin einer großen orthopädischen Abteilung in Bad Bocklet berufen und leitete dort weitere fünf Jahre erfolgreich die orthopädische Abteilung mit 100 Betten.

Sonja Herzberg wurde kürzlich von der Bayerischen Landesärztekammer zur Facharztprüferin berufen. Dies würdigt ebenfalls ihr fundiertes Wissen.

Der Ruf zurück in ihre oberbayerische Heimat führte Frau Dr. Herzberg nun als orthopädische Chefärztin und damit Nachfolgerin von Herrn Dr. Mayer-Schlagintweit nach Feldafing

1984
Hochschulreife in Ising am Chiemsee

1987-1994
Studium Humanmedizin in München LMU

1994-1996
AIP u. Assistenzzeit Praxis Dres. Prof. Dr. med. Per Krueger/Kreuzer/Neumann

1996-2001
Facharztausbildung in Bad Heilbrunn, Orthopädie/Innere Medizin, Neurologie

11/2000
Facharzt physikalische und rehabilitative Medizin

01/2001
Dissertation: Die videothorakoskopische Lungenbiopsie in der Diagnostik interstitieller Lungenerkrankungen

2001
Institut für angewandte Sport- und Präventivmedizin Bernau/Felden

2002-2004
Sanaklinik München Sendling/OCM

2004-2006
SRH Klinikum Karlsbad-Langensteinbach, Abteilung für Wirbelsäulenchirurgie Prof. Dr. J. Harms

03/2016
Fachärztin für Orthopädie

2006-2007
Oberärztin Caritasklinik Bad Schönborn, Orthopädie

2007-2012
Chefärztin RZI Rehazentrum Ingolstadt Orthopädie/Neurologie Weiterbildungsermächtigung physik. u. rehab. Medizin über 1,5 Jahre

2012-2017
Chefärztin Orthopädie Rehabilitations- und Präventionszentrum Bad Bocklet mit Weiterbildungsermächtigung physik. u. rehab. Medizin über 1,5 Jahre

Seit 2018
Chefärztin Orthopädie Benedictus Krankenhaus Feldafing