Seelsorge

KLINIKSEELSORGE

Ein gutes Gespräch
ist wie ein Spaziergang
durch unser Herz und unsere Seele!
Angelika Emmert

 

Liebe Patientin, lieber Patient, liebe Angehörige,

die Klinikseelsorge begrüßt Sie herzlich im Benedictus Krankenhaus Feldafing. In diesen Tagen der Rehabilitation begleite ich Sie sehr gerne durch den etwas anderen Alltag.

Wenn Menschen krank werden, ist es wichtig, neben der körperlichen und physischen Verfassung auch die seelische, spirituelle Seite in den Blick zu nehmen. Spiritualität (nicht´Religiosität) ist Teil unserer menschlichen Existenz; sie ist der Teil in uns, der uns über uns selbst hinausweist, der uns fragen lässt nach dem Sinn und Ziel unseres Lebens.

Betroffenheit im klinischen Alltag bleibt in der Regel außen vor und kann nicht immer thematisiert werden. Sie ist aber ein wesentliches Element des Alltags, durch den ich Sie speziell begleiten und beraten möchten. Dieses Angebot ist völlig unabhängig von Konfessions- bzw. Religionszugehörigkeit!

Sr. Veronika Sube, OSB

Ein Raum für Sie

Ein Ort der Stille und Begegnung im Erdgeschoss, rund um die Uhr geöffnet. An Sonntagen besteht ab 9.00 Uhr die Möglichkeit zur ökumenischen Wortgottes-/Kommunionfeier.

Klinisches-Ethik-Komitee im Benedictus Krankenhaus Feldafing

ETHIK befasst sich mit moralischen Werten und Überzeugungen. Beim Klinischen-Ethik-Komitee handelt es sich um ein interdisziplinäres Team, das dazu beitragen soll, dass Verantwortung, Selbstbestimmungsrecht, Vertrauen, Respekt, Rücksicht und Mitgefühl als moralische Werte die Entscheidungen in einer Klinik prägen.

Klinische Ethikberatung:

- unterstützt Ratsuchende in einer Konfliktsituation, wenn Werte oder moralische Überzeugungen berührt werden oder es entsprechende Unsicherheiten gibt
- richtet sich an Patienten/innen deren Angehörige, an Ratsuchende
- hilft bei Fragen rund um die Patientenverfügung
- unterstützt alle Abteilungen des Krankenhauses bei ethischen Fragen im klinischen Alltag
- Medizinethische Beratung hat das Ziel, gemeinsam mit Ihnen Lösungen zu finden, die von allen an der Behandlung Beteiligten verantwortet und mitgetragen werden.

Wort des Lebens

Der Engel des EWIGEN kam zu Elija, rührte ihn an und sprach: Steh auf und iss, denn der Weg der vor dir liegt, ist weit. Und er stand auf, aß und trank und ging in der Kraft der Speise, vierzig Tage und vierzig Nächte bis zum Gottesberg, dem Horeb.

Dort betrat er eine Höhle und übernachtete darin. Da erging das Wort des EWIGEN an ihn: Geh´ hinaus und stell dich auf den Berg vor das Angesicht des EWIGEN – denn der EWIGE wir vorüber ziehen: Und es kam ein starker, heftiger Wind im Angesicht des EWIGEN auf, der Berge abriss und Felsen zerbrach – doch im Wind war der EWIGE nicht. Und dem Wind folgte ein Beben – doch im Beben war der EWIGE nicht. Und dem Beben folgte ein Feuer – doch im Feuer war der EWIGE nicht.

Dem Feuer folgte das Geräusch eines leisen Wehens. Und als Elijas das hörte, hüllte er sein Gesicht in den Mantel, trat hinaus und stellte sich in den Eingang der Höhle.

1. Könige 19, 7-13

Ethik-Komitee im Benedictus Krankenhaus Feldafing

Bei dem klinischen Ethik-Komitee handelt es sich um ein interdisziplinäres Team, das dazu beitragen soll, dass 

  • Verantwortung
  • Selbstbestimmungsrecht
  • Vertrauen
  • Respekt
  • Rücksicht/Mitgefühl etc.

als moralische Werte die Entscheidungen und den Umgang mit Patienten/innen in einem Krankenhaus prägen.

Die klinische Ethikberatung wendet sich an Patienten/innen, Angehörige, Pflegende, Therapeuten, Ärzte/innen, aber auch an alle anderen Mitarbeiter unseres Krankenhauses.

 

 

Pressemitteilung: Ein Ort, an dem die Seele hiel werden kann