Pressemitteilungen

Aktuelle Presseinformationen

Deutschlands beste Krankenhäuser 2019

F.A.Z.-Institut bescheinigt Benedictus Krankenhäusern Tutzing und Feldafing führende Qualität

Bereits zum zweiten Mal in Folge werden die Benedictus Kliniken in Tutzing und Feldafing zu „Deutschlands beste Krankenhäuser“ vom F.A.Z.-Institut gekürt. Basis der Ergebnisse sind sachliche und messbarere Kriterien aus der deutschen Kliniklandschaft, die in der entsprechenden Studie gebündelt und ausgewertet wurden. Lesen Sie hier mehr!

Bericht in der "Sueddeutschen Zeitung"

 

SANO-Studie am Benedictus Krankenhaus Feldafing unter Leitung von Chefarzt Prof. Dr. Dirk Sander gestartet

Intensive Nachversorgung von Schlaganfall-Patienten soll Risiko minimieren

Am Benedictus Krankenhaus Feldafing ist mit dem ersten Patienten die SANO-Studie gestartet. SANO steht für „Strukturierte ambulante Nachsorge nach Schlaganfall“ und wird vom Innovationsfond des Gemeinsamen Bundesausschusses (GBA) gefördert. Insgesamt nehmen 30 Kliniken daran teil. 

Ganze Meldung

Deutschlands beste Krankenhäuser

Benedictus Krankenhäuser überzeugen mit hoher Qualität

Im Fokus der Benedictus Krankenhäuser steht der besonders hohe Qualitätsanspruch für die Patienten. Das Benedictus Krankenhaus Feldafing darf sich nach einer Studie des F.A.Z.-Instituts ganz offiziell drittbestes Krankenhaus Deutschlands nennen.

Ganze Meldung

Neue Bewegung im orthopädisch-rehabilitativen Team

Im Januar 2018 übernahm Frau Dr. Herzberg die chefärztliche Leitung der orthopädischen Rehabilitation und ist somit die Nachfolgerin von Dr. Mayer-Schlagintweit, der nach 11 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet wurde.

Ganze Meldung

Tag der offenen Tür im Benedictus Krankenhaus Feldafing

Beim Tag der offenen Tür im Benedictus Krankenhaus Feldaing am 24. Oktober 2015 boten zahlreiche Aktionen, Infostände und Führungen den Besuchern die Möglichkeit, sich bis ins Detail über die geriatrische, neurologische und orthopädische Rehabilitation zu informieren. Dabei kam auch das Vergnügen nicht zu kurz.

Ganze Meldung