Benedictus Krankenhaus Feldafing
Akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität München (TUM)

Thomas-Mann-Str. 6
82340 Feldafing

Unter Kopf- und Gesichtsschmerzen werden über 300 verschiedene Krankheitsbilder zusammengefasst. Hierbei ist die genaue diagnostische Einordnung wichtig, welche als erster Schritt im Rahmen der Erstvorstellung bei uns erfolgt. Als Ursache der Schmerzen kommen neben einer eigenständigen (primären) Kopfschmerzerkrankung auch seltener sekundäre Ursachen wie Schädigungen an Nerven, aber auch entzündliche Veränderungen, muskuläre und Gelenkfehlfunktionen oder traumatische Folgezustände am Kopf und im Gesicht in Frage. Es werden dementsprechend auch unterschiedliche Diagnosen gestellt, zum Beispiel eine Migräne, ein Spannungskopfschmerz, eine Trigeminusneuralgie, eine Post-Zoster-Neuralgie, ein idiopathischer Gesichtsschmerz, eine kraniomandibuläre Dysfunktion  oder auch ein posttraumatischer Kopf- und Gesichtsschmerz.

In der Behandlung sind daher auch unterschiedliche Therapieansätze notwendig. Bei lang anhaltenden, chronischen Beschwerden am Besten individuell, interdisziplinär und mit multimodalen Methoden. Aufeinander abgestimmte medikamentöse, interventionelle, physio- und sporttherapeutische Therapien als auch psychologische Gespräche werden in unserer Klinik leitliniengerecht und professionell zur Behandlung unserer Patientinnen und Patienten umgesetzt.

Dr. Susanne Neumahr, Oberärztin Schmerzmedizin, wurde von der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft (DMKG) jüngst als Kopfschmerzexpertin zertifiziert.

 

Möglichkeiten der Anmeldung für Patienten

In unserer neuen Klinik sind wir in der Lage, Ihnen einen zeitnahen Termin anbieten zu können.

Weitere behandelte Schmerzerkrankungen

Veralteter Browser

Sie verwenden einen veralteten Browser. Die korrekte Darstellung der Webseite ist nicht garantiert und die Bedienung ist eingeschränkt bis hin zu nicht bedienbar.